London als globales Powerhouse

London ist ein globales Powerhouse, das stetig weiter wächst. Eine pulsierende und dynamische Stadt mit einer unendlichen Auflistung von Sehenswürdigkeiten, die schon lange als eine der führenden globalen Städte in den Bereichen Kunst, Kommerz, Bildung, Unterhaltung, Mode, Finanzen, Gesundheitswesen, Medien, Forschung & Entwicklung, Tourismus und Transport gilt.

Allseits bekannt als die finanzielle Welthauptstadt, beherbergt London 100% aller finanzieller Institutionen der Welt. Es ist das führende Ziel für Investoren mit einem Bruttoinlandsprodukt von 761 Milliarden $ und außerdem das Heim für mehr internationale Einzelhändler und wohlhabende Individuen als in jeder anderen Stadt der Welt.

75% der top 500 globalen Unternehmen haben einen Sitz in der Stadt und 99% des globalen Geschäftes geschehen in Zeitzonen, die mit der englischen Zeitzone übereinanderlappen. Mit fast 9 Millionen Einwohnern und mehr als 300 gesprochenen Sprachen bietet London ein Angebot an sehr diversen Menschen und Kulturen.

London auf einen Blick.

  • Welt-Finanz-Zentrum

  • Größte Hauptstadt eines Landes in der EU

  • Einwohner: 8,8 Millionen

Tourismus

Mit ca. 18 Millionen Besuchern pro Jahr ist die Hauptstadt Englands die meistbesuchte Stadt der Welt und verfügt über das größte Flughafensystem gemessen am Passagierverkehr.

Kultur

Londons kulturelle Geschichte bedeutet auch, dass es das Zuhause einer Reihe von Museen, Gallerien, Sporteventhallen und anderer kultureller Institutionen ist, wie des British Museums, der National Gallery, dem Natural History Museum, der Tate Modern, der British Library und den Theatern im West-End.

Grüne Stadt

Interessanterweise und trotz des komerziellen Fokus der Stadt, sind 40% der gesamten Stadtfläche grün - ein Areal drei Mal so groß wie Manhattan - es gibt also viele Möglichkeiten dem Großstadtstress der einflussreichsten Stadt der Welt zu entkommen. 

Neueste Jobs